pietman's jollenkreuzer

Logbuch der Restaurierung
 

Meta





 

September 2008

September 2008
Auf einer Wiese in Itznag, völlig alleingelassen, vergessen und sich selbst überlassen, stand dieses Prachtstück.

Auf den ersten Blick könnte man sagen, "laß uns ne Runde segeln gehen".
Doch beim näheren Betrachten stand fest, daß hier nicht nur der Lack ab ist.

Die sichtbare Substanz war zwar eigentlich nicht schlecht, doch hier eröffnete sich mir ein Projekt, welches mit viel Arbeit verbunden wäre.



Nach dem Abtransport, verbrachte der Jollenkkreuzer den Winter in Stuttgart, dem damaligen Industriegebiet "Nordbahnhof".

29.7.13 23:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL